Table of Contents Table of Contents
Previous Page  8 / 27 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 27 Next Page
Page Background

7

Abbildung 5: Veränderte Anforderungen an Mobilitäts-Typen 2020

Quelle: Arthur D. Little, Zukunft der Mobilität 2020

Neben diesen allgemeinen Trends und Bedürfnissen stellt sich die Frage, wie sich die Tech-

nologien in Zukunft verändern werden. Eine aktuelle KPMG - Studie

16

, der Global Automoti-

ve Executive Survey, bringt die Einstellung dazu von internationalen Führungskräften der

Automobilbranche auf den Punkt:

„Einerseits glauben 76 Prozent der Befragten, dass Verbrennungsmotoren noch lan-

ge wichtiger sein werden als elektrische Antriebstechnologien. Andererseits wer-

den sie als sozial inakzeptabel eingestuft. Die Studie geht davon aus, dass der An-

teil an Elektroautos bis 2023 auf über 30 Prozent steigen wird. Mehr als die Hälfte

der Führungskräfte vermutet, dass Dieselmotoren langfristig aus der Produktion

verschwinden werden. Gleichzeitig planen die Unternehmen hohe Investitionen so-

wohl in traditionelle Verbrennungsmotoren als auch in revolutionäre Antriebstech-

nologien.“

(KPMG 2017, Pressemeldung)

17

1

6 https://assets.kpmg.com/content/dam/kpmg/at/pdf/presse/KPMG%20Global%20Automotive%20Executive%20 Survey_2017_sec.pdf?logActivity=true

17

https://home.kpmg.com/at/de/home/media/press-releases/2017/01/kpmg-global-automotive-2017.html