Table of Contents Table of Contents
Previous Page  3 / 27 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 3 / 27 Next Page
Page Background

2

1. Einleitung

Das Pariser Abkommen, das im Dezember 2015 verkündet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt,

den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur in diesem Jahrhundert unter 2°C zu hal-

ten.

1

Vor dem Hintergrund dieses Klimaabkommens (Szenario fossiler Ausstieg - Dekarboni-

sierung) wurden vermehrt Stimmen laut

2

, dass Benzin- und Dieselautos ab 2030 vollständig

durch emissionslose Fahrzeuge wie Elektroautos ersetzt werden müssten, um die Vorgaben

von Paris erreichen zu können. Sogar ein vollständiges Verbot des Einsatzes von Benzinern

und Diesel-PKWs wurde und wird als Möglichkeit in der Politik diskutiert.

3

So werden der-

zeit etwa in München Überlegungen für eine Umweltzone mit Dieselverbot angestellt. Der

Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat Bayern sogar vor kurzem dazu verpflichtet,

ein Fahrverbot für (ältere) Diesel-Fahrzeuge vorzubereiten.

4

Der Übergang von Otto- und

Dieselmotoren hin zu alternativen Antrieben wird jedoch schrittweise und nicht abrupt

erfolgen (können).

Es ist davon auszugehen, dass die Neuerungen evolutionär und nicht revolutionär erfolgen

werden. Hybridisierung, vollständige Elektrifizierung mit Batteriebetrieb (BEV)

5

oder Was-

serstoff (FCEV)

6

sind die wichtigsten Entwicklungen, die es aus technologischer Sicht zu

nennen gilt. Während hybride Antriebe bereits heute weit verbreitet sind, befindet sich die

reine Elektromobilität erst am Beginn einer Wachstumskurve. Internationale Prognose ge-

hen davon aus, dass der globale Anteil an Elektroautos am gesamten Fahrzeugbestand ins-

besondere ab 2020 bis 2030 massiv ansteigen wird. So wird sich laut dem Paris-Szenario der

internationalen Energieagentur der globale Bestand an Elektroautos von derzeit etwas über

einer Million bis 2030 auf 100 Millionen erhöhen und vor allem ab 2020 exponentiell zu-

nehmen.

“The Paris Declaration on Electro-Mobility and Climate Change and Call to Action

sets a global deployment target of 100 million electric cars and 400 million

electric 2- and 3-wheelers in 2030.“

(Internationale Energieagentur 2016, S.6)

1

Vgl. UNFCCC 2015

2

Vgl. etw

a https://www.tagesschau.de/wirtschaft/e-autos-113.html 3 http://orf.at/stories/2381634/ 4 http://www.focus.de/auto/news/frist-bis-ende-des-jahres-gericht-entscheidet-bayern-muss- fahrverbot- fuer-diesel-autos-in-muenchen-vorbereiten_id_6723137.html

5

Battery Electric Vehicle

6

Fuel Cell Electric Vehicle